Welcher ist der richtige Wert einer Immobilie ?

Der Wert einer Immobilie wird über Bewertungsmodelle ermittelt . Im wesentlichen sind das das Sachwertverfahren , das Vergleichswertverfahren und das Ertragswertverfahren. Glauben Sie dieser ermittelte Wert ist der tatsächliche Verkaufswert ihrer Immobilie ? Stellen Sie sich vor Sie sind stolzer Eigentümer eines Oldtimers. Sie haben sich entschlossen diesen zu verkaufen und lassen ein Gutachten erstellen. Der Sachverständige bewertet ihr Fahrzeug als überdurchschnittlich, und ist der Meinung ein Aufschlag von 10% gegenüber vergleichbaren Fahrzeugen ist gerechtfertigt. Ihre Freude ist groß und SIe bieten ihren” Liebling “nicht nur für die genannten € 50.0000 an, sondern schlagen € 10.000 drauf. Diese drei Dinge werden passieren:

  • Sie finden einen Käufer ( eher unwahrscheinlich )
  • Sie bekommen Angebote, die weit unter ihrem Preis liegen
  • Sie bekommen gar keine Angebote

Der Markt akzeptiert ihren Preis nicht. Weil er nicht marktkonform ist.Das kann an mangelnder Nachfrage liegen oder Käufer akzeptieren ein Fahrzeug, dass in einem schlechteren Zustand  ist. Das wird er machen wenn der Unterschied nicht groß ist. Er könnte mit einem Fahrzeug in einen wesentlich schlechteren Zustand ein Schnäppchen machen und Kosten für die Restaurierung kalkulieren. Liegen Anschaffungspreis und die Kosten für die Restaurierung unter ihrem Preis , werden Sie nicht verkaufen.

    Was hat das mit Immobilien zu tun ?

Genau diesen Fehler machen 95% aller Immobilieneingentümer. Sie nehmen einfach den ermittelten Wert als Kaufpreis. Es wird weder ein Bezug zum Markt noch einer zur Region genommen.Der Wert einer Immobilie hängt sehr stark von der Region, der Stadt, dem Stadtteil und als kleinste Größe der Straße ab. Sie müssen neben den harten Fakten Lage , Ausstattung , Größe etc. diesen regionalen Bezug herstellen. Das Ergebnis kann über oder unter dem Wert im Gutachten liegen. Deshalb nützen ihnen auch keine Internetrechner. Sie brauchen einen Fachmann vor Ort.

        Wie wirkt sich der falsche Preis für Sie aus ?

Tödlich. Es ist völlig menschlich, dass Sie mit ihrer Immobilie Emotionen verbinden, schöne Ereignisse wie Familienfeste und Weihnachten.Sie haben über die Jahre sehr viel Geld hinein gesteckt. Wahrscheinlich in den ersten Jahren auf Urlaub verzichtet und sind nur einen Gebrauchtwagen gefahren. Sie möchten den höchst möglichen Preis für ihre Immobilien haben. Doch Emotionen bezahlt ihenen niemand und ein überhöhter Angebotspreis hat nichts mit dem höchst möglichen Preis für “Schätzchen ” zu tun.

Sie können den Markt testen und etwas über den ermittelten Kaufpreis gehen. Ich vereibare in solchen Fällen, das wir es vier Wochen testen und wenn keine oder eine viel zu geringe Nachfrage besteht, wird der Preis reduziert. Allerdings muss diese dann sehr nahe an dem realistischen Preis liegen. Die meisten Interessenten müssen den Kaufpreis finanzieren und raten Sie mal wie die Banken eienn Kaufpreis ermitteln ? Richtig so wie es der Verkäufer bzw.der beauftrag Sachverständige  getan haben sollte. Selbst wenn der Interessent bereit wäre ihren überhöhten Preis zu zahlen käme das Geschäft nie zustande.

Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass viele Eigentümer die Wichtigkeit des richtigen Verkaufpreises ignorieren. Die Folge sind zu lange Angebotszeiten. Die Immobilie dümpelt über ein Jahr manchmal länger am Markt. Wird zu einer Marktleiche. Schnäppchenjäger tauchen auf und bieten ihnen Preise, die wirklich inakzeptabel sind. Diese Leute kennen die häufigsten Verkaufsgründe das sind Scheidung,Krankheit und finazielle Not. Die Zeit läuft irgendwann gegen jeden Verkäufer. Das wird von Interessenten gnadenlos ausgenutzt.Die Situation finanziell zu retten wird sehr schwer, von emotionelen Stress ganz zu schweigen.

Ich habe es schon erlebt, dass ein Interessent einen wirklich fairen Preis geboten hat, der Verkäufer aber dies nicht erkennen wollte. Ich suchte weiter nach einen Käufer. Es vergingen 4 Wochen,kein Käufer in Sicht. Plötzlich war der Vekäufer doch bereit, der Interessent war aber zwischenzeitlich so verärgert, dass er nur noch  zu einem geringeren Preis kaufen wollte.

Fazit:

Sie brauchen nicht zwingend einen Makler, aber jemand der ihre Immobilie marktgerecht bewerten kann. Eine kurze Verkaufsphase ist extrem wichtig und Sie können gegen den Markt nicht gewinnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgen Sie mir

One Reply to “Welcher ist der richtige Wert einer Immobilie ?”

  1. Viele hilfreiche Informationen sind hier kompakt zusammengefasst und übersichtlich dargestellt. Falls wir selber mal vor dieser Aufgabe stehen sollten, suchen wir hier gerne nach den richtigen Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.