Teure Fehler beim Immobilienverkauf

 

Fehler beim Immobilienverkauf . EInfamilienhaus im Neubaugebeit.

 

 

                                 Der Schlimmste Fehler

Fehler Nummer eins, falscher Preis für ihre Immobilie. Natürlich möchten Sie den besten Preis bekommen je mehr, desto besser. Das führt in der Regel zu überhöhten Preisen, die nichts mit dem Marktwert zu tun haben. Die Folge ist eine geringe Nachfrage, genauso wie bei jedem anderen Gut. Ihre Immobilie wird über Wochen und Monate beobachtet. Eine Marktleiche “wiederzubeleben” ist sehr schwer. Ein falscher Preis ist keine Kleinigkeit, sondern ein großer Fehler. Vermeiden Sie diesen häufigen Fehler und lassen sich den Marktwert ermitteln.

                                  Der Zustand

Ein schlechter Zustand, sie ist schön, abgesehen davon in die Jahre gekommen. Die Fassade könnte mal wieder eine Auffrischung vertragen. Das Bad müsste entsprechend modernisiert werden. Die Zimmer renoviert und die Böden ausgetauscht. Die Renovierungsarbeiten spielen beim Kaufpreis eine geringe Rolle. Schließlich macht der neue Eigentümer das in der Regel sowieso . Die höchsten Kosten entstehen bei den Sanierungsarbeiten. Hiezu brauchen Sie Kostenvoranschläge. Bitte seien Sie ehrlich zu sich und Fragen sich : Würde ich bereit sein meinen Wunschpreis zu bezahlen ? Zumal noch einiges zu inverstieren ist. Abgesehen von den Renovierungsarbeiten kommen wesentlich höhere Kosten für die Sanierung auf den Käufer zu. Diese wird er vom Kaufpreis abziehen. Aus diesem Grund müssen Sie mit Zahlen vorbereitet sei.

                                  Schlechtes Marketing

Eine schlechte Vermarktung. Sie haben die Fotos für das Exposee mit der Handykamera gemacht. Der Text spricht nicht die Zielgruppe an. Ihre Beschreibung folgt keiner logischen Abfolge. Die Grundrisse sind nicht verschönert worden. Welchen Eindruck macht das auf einen Interessenten ? Die nächste Klippe wartet schon. Machen Sie sich einen Plan, wie Sie die Terminvereinbarung koordinieren wollen. Wollen Sie wirklich jedem Ihre Immobilie zeigen ? Können Sie am Telefon echte Interessenten von Neugierigen unterscheiden ? Wie gewährleisten Sie ihre Erreichbarkeit ? Besser Formuliert, haben Sie eine Stategie ? Allerding ist es damit nicht getan, sie müssen in der Lage sein sie umzusetzen. Können Sie das, und obendrein noch ihre ganzen anderen Verpflichtungen erfüllen ? Mit anderen Worten, Sie nun zwei Jobs haben ! Ein Haus verkauf läuft nicht so nebenher !

Fazit:

Sie müssen wie ein Profi handeln. Ein Zeitungsinserat in der Lokalpresse reicht nicht. Die Kunst bei der Vermarktung besteht darin, den Interessenten neugierig zu machen. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, erzeugen Sie genügend Nachfrage. Wie finden Sie unter den ganzen Interessenten den Käufer für ihre Immobilie ? Wie grenzen Sie unsinnige Besichtigungstermine auf ein Minimum ein ? Diese Fragen müssen Sie vor dem Start klären. Das heisst Sie müssen in allen Punkten bestens vorbereitet sein. Dadurch halten Sie Schnäppchenjäger und selbsternannte “Experten” fern. Immerhin ist das wahrscheinlich das größte Geschäft ihres Lebens. Dadurch haben Sie viel Verantwortung übernommen. Ich wünsche ihnen für ihr Vorhaben viel Erfolg ! Eine Checkliste zu Vorbereitung:

http://bit.ly/2jAahVI

Folgen Sie mir

3 Replies to “Teure Fehler beim Immobilienverkauf”

  1. Vielen Dank für diese Tipps. Da kann ich aus meiner Erfahrung definitiv zustimmen. Die Komplettsanierung mag beispielsweise kostenintensiv sein, macht das Objekt aber oft um einiges leichter zu Verkaufen und somit erzielt man einen besseren Preis.

    1. Sehr geehrte Frau Amalia B.,

      das stimmt,wobei es oft auch nur Kleinigkeiten sind, die zu einem höheren Verkaufspreis führen können.

      Freundliche Grüße
      Nicolas Vilela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.