Reservierungsvereinbarung beim Immobilienkauf

Eine Reservierungsvereinbarung, geht das überhaupt und hat der Makler tatsächlich ein Recht auf die verlangte Gebühr ? Das kommt ganz darauf an. Handelt es sich nicht um eine Individualvereinbarung, sondern um eine pauschale Formulierung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dann haben Sie gute Chancen die Zahlung zu vermeiden. Abgesehen davon muss ein wirklicher Nutzen für Sie weiterlesen…

Crowdinvesting- Immobilien für kleines Geld ?

Das  Crowdinvesting, oder die “Schwarmfinanzieurng” , eine Menschenmenge investiert gemeinsam in ein Immobilienprojekt. Mit relativ kleinen Beträgen mit € 100 kann man bereits beginnen. Es geht um Erfolg versprechende Investitionen  und satte Renditen. Welche Grundregeln gelten beim Crowdinvesting ? Investor und Projektentwickler schließen ein Privatdarlehn. Sie stehen nicht im Grundbuch ! Sie einigen sich auf weiterlesen…

Mietnomaden – Ruin für Vermieter

Mietnomaden, sind Menschen die eine Immobilie nach der nächsten anmieten, ohne einen Cent Miete zu bezahlen. Sie nutzen Gesetze und Lücken im Mietvertrag sehr geschickt aus. Das hat für Vermieter weitreichende finanzielle Folgen. Denn die Kreditverträge müssen nun aus dem Einkommen,nicht aus den Mieteinnahmen bedient werden. Hinzu kommen noch hohe Kosten für Anwälte und Gerichtsvollzieher. weiterlesen…

Bieterverfahren, der beste Preis gewinnt !

Beim “offenen” oder “privaten” Bieterverfahren werden die Preisvorstellungen durch die Kaufinteressenten festgelegt – nicht wie üblich durch den Verkäufer. Das hat für beide Seiten verschiedene Vorteile. Allerdings würde ich jedem Eigentümer empfehlen, das Verfahren von einem Immobilienprofi durchführen zu lassen. Denn es gibt einige Dinge zu beachten,aber dazu gleich mehr. Das Bieterverfahren – eine echte weiterlesen…

Baugrundstück- was gilt zu beachten ?

Bei einem Baugrundstück gelten natürlich die gleichen Regeln wie bei einer Bestandsimmobilie. Die Lage und die Umgebung sind entscheidend, darüber hinaus stellt sich aber die Frage welches Gebäude mit welchen Maßen errichtet werden darf. Folgen Sie mir

Käuferportale – hier ist Vorsicht geboten !

Käuferportale erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit. Sie werben mit markigen Slogans wie ” Zum Höchstpreis verkaufen” oder ” Immobilie verkaufen Top-Preis”. Für viele Privatanbieter scheinen sie eine echte Alternative zum Makler vor Ort zu sein. Aber erstens dienen diese Portale nur dafür ihre Daten zu sammeln um diese dann teuer an irgendeinen weiterlesen…

Mehrere Immobilienmakler-schnellerer Verkauf ?

Verschiedene Immobilienmakler beauftragen, eine beliebtes Vorgehen bei vielen Eigentümern. Aber welcher Gedanke steckt hinter dieser Vorgehensweise ? Der Eigentümer möchte unabhängig von einem Makler sein und  er denkt die Kontaktmöglichkeiten zu potenzieren. Häufig stecht  einfach der Gedanke “Konkurrenz belebt das Geschäft dahinter “. Das hört sich zunächst nach einer durchdachten Strategie an. Das funktioniert aber weiterlesen…

Immobilienbetrug-passen Sie auf !

Immobilienbetrug, nichts deutet zunächst auf  einen Betrug hin. Tolle Bilder, traumhafte Lage  und eine Miete die unter dem Durchscnitt liegt. Da muss man zuschlagen. Doch Vorsicht ! Wenn das Angebot zu gut um wahr zu sein klingt, könnte es sich um einen Betrugsmasche handeln. Die Betrüger inserieren in den bekannten Portalen Wohnungen, die es gar weiterlesen…

Eigenkapital: Drei goldene Regln !

Eigenkapital ist das Fundament einer jeden Finanzierung. Je mehr Geld zur Verfügung steht, desto solider ist ihr Fundament. Demzufolge müssen Sie weniger finanzieren und die monatliche Rate sinkt. Banken honorieren das geringere Risiko mit deutlich niedrigeren Zinsen. Demgegenüber sind bei höheren Beleihungswerten, deutliche Aufschläge fällig. Denken Sie auch an die Anschlussfinanzierung. Ist der Betrag möglichst weiterlesen…

Finanzierung – die fünf größten Fehler !

Die Zinsen für eine Finanzierung fallen und die Mieten steigen. Daher liegt die Überlegung Eigentum zu bilden nahe. Allerdings kann sich das nicht jeder leisten. Es sind zwei Dinge eine Immobilie zu unterhalten oder zur Miete zu wohnen. Letzendlich binden Sie sich finanziell mit der Baufinanzierung für längere Zeit. Die Kosten Damit sind nicht alleine weiterlesen…